kadypsy - von Mensch zu Mensch...
Gedanken, Mitteilungen, Verbundenheit...
Navigation öffnen
Die Qualität der aktuellen Woche

 




Sie möchten in
die Symbolik des Tarots eintauchen,
sie verstehen und nutzen?

...dann nehmen Sie doch
Kontakt mit mir auf...

Danke.



 

" Die Qualität der aktuellen Woche"



Woche 26, Tarotkarte 8 „Die Kraft“
vom 24. bis 30. Juni  2019

 

Allgemeine Tendenz  
 
Diese Woche kann man als „Geschenk“ betrachten.
Die zufliessenden Energien fördern alles, was konstruktiv ist,
in Bezug, auf die Absicht und das Leben.
Ebenso dort, wo nach Lösungen, Verständigung,
Frieden und Heilung jedweder Art gestrebt wird.
Dabei geht es, in erster Linie, nicht nur um
fortgeschrittene Konzepte und Projekte,
sondern auch um, vielleicht zunächst,
vorsichtiges, ernsthaftes Streben und Angehen…
So kann einiges geklärt, angegangen und bewegt werden…
Wie immer innerhalb allgemeiner „guter Möglichkeiten“,
tauchen parallel dazu auch die Profiteure und
missbräuchlich handelnde Menschen auf.
 So ist jeder aufgefordert, achtsam zu sein,
sein Gegenüber und Umfeld bewusst wahr zu nehmen
und sich, ggf., klar abzugrenzen und sich ins Konstruktive zu orientieren.
Das muss jeder wohlwollende Mensch lernen.
Destruktive Menschen sind oft bereit, sich scheinbar anzupassen
und auch schnell mit Versprechungen,
um ein Gegenüber zu besänftigen und „einzulullen“…
Auch wenn man grundsätzlich an das Gute im Menschen glaubt,
sollte man nicht ungewollt, über „Gutgläubigkeit“, 
das Negative stützen und nähren.
Deshalb gilt es aufmerksam und wach
durch den Alltag und das Leben zu gehen.
Das schliesst Heiterkeit und wohlwollendes Miteinander niemals aus!
Eine gute Woche!
 
 

Persönliche Empfehlung
 
Nutzen Sie die konstruktiven Energien!
Das kann auch bedeuten, dass Sie sich selbst Gutes tun.
Z.B., sich in Behandlung oder Kur begeben, bzw., dies anzustreben…
Gesündere Optimierung der Lebensweise und / oder Ernährung,
mehr Zeit für Regeneration, Entspannung und erholsamen Schlaf…
- mehr Zeit für wohltuendes und stärkendes Miteinander.
Schauen Sie, was es zur ordnen und zu klären gibt…
Auch wenn Sie gut in der Energie sind, sollten Sie darauf achten,
wie Sie sie einsetzen und sich nicht verausgaben.
Der sinnvolle Einsatz von Energien in freundlicher Effizienz
lässt Sie selbst, aber auch Ihr Umfeld, wohl sein…
Wie gesagt, mit destruktiven Zeitgenossen muss man immer rechnen.
Man kann sie nicht „abschalten“ oder ausblenden…
Sehr wohl aber, können Sie für sich entscheiden,
wie Sie damit umgehen möchten…
Nutzen Sie die förderlichen Energien dieser Woche!


* * *

Woche 25, Tarotkarte 7 „Der Wagen“
vom 17. bis 23. Juni  2019

 

Allgemeine Tendenz  
 
Die aktuelle Dynamik verstärkt die Dringlichkeit „aufzuwachen“
und sich für mitmenschliches und lebenswürdigendes Verhalten
zu entscheiden.
Es scheint fast, als schwinge eine Andeutung von „Sanktionen“ mit…
„Gute“ Möglichkeiten dazu hat der Mensch selbst schon in
vielfältiger Weise geschaffen…
Wie viel braucht es, gäbe die Natur weitere (schwierige) Impulse hinzu?
Weshalb suchen so viele Menschen Konkurrenz und Feindbilder?
Weshalb machen sie sich nicht auf, bei sich zu beginnen
und sich im Sosein anzunehmen?
Weshalb ist alles so auf das Aussen fixiert?
Uniformierung und Feindbilder bedeuten nur Ablenkung!
Scheinbare Einigkeit
bedingt weder Annahme, noch Liebe.
Das wird auch nicht besser, durch „Opferungen“ jedweder Art.
Eine Zusammenschau des Seins, in dem jeder Raum zum Wachsen hat,
in positivem Streben und gemeinsamer Interaktion, kann Heilung bringen.
Die Lösung führt über die Liebe und ihre unendlich vielen Facetten.
Eine, zum Beispiel, ist Toleranz,
aber auch Anteilnahme und konstruktive Kritik
sind Facetten von Liebe,
dies gilt es sich bewusst zu machen…
Die allgemeine Dynamik dürfte für die meisten
mit der Zunahme von Anforderung verbunden sein,
dabei gilt es, sich auf die Ziele zu konzentrieren,
sich aber, zunächst, auf die sinnvoll – notwendigen Schritte zu besinnen
und diese auch bedacht und in Wohlwollen umzusetzen.
Viel Erfolg.
 
 

Persönliche Empfehlung
 
Anforderungen gehören zum Leben.
Sie bedeuten auch, dass Wachstum und Entwicklung möglich ist.
Hält jemand, hautsächlich, danach Ausschau, wie er sich entzieht und
den bequemsten Weg geht, schadet er sich selbst.
Jeder ist, hin und wieder, erschöpft und überdrüssig…
- da gäbe es die Option...
von Offenheit und austauschender Hilfsbereitschaft…
Dazu muss man jedoch aus der Konkurrenz heraustreten
und in Interaktion gehen,
nicht zur „Gewinnoptimierung“
sondern
hin, zu Wachstum, Verständnis und Heilung.
Wie wäre es, Ihr Umfeld, diesbezüglich, einmal auf geeignete (Mit-) Menschen hin zu überprüfen?
Einmal ins Gespräch zu gehen und zu sehen, was umsetzbar ist…
Gute Beispiele beeindrucken immer den einen oder anderen,
der das dann auch umsetzen möchte…
Der Anspruch, alle beeindrucken zu wollen, ist nicht wirklich gesund.
- Jedoch aber der, heil und wohl zu sein!
Da gilt es, bei sich zu beginnen und andere einzuladen,
dabei darf jeder ablehnen,
das sollte Sie keinesfalls abhalten, - Sie tun es für sich!
Achten Sie auf den sinnvollen Einsatz Ihrer Energien und
auf freundliche Effizienz!
„Erschaffen“ Sie Ihren Anteil an einer guten Woche!